Feuerschutztüren

 

 

Für den Yacht und Marinebereich werden Türen in die Klassen A, B und C eingeteilt.

A Türen werden als Brandschotts eingesetzt und sind aus Metall.

B + C Türen werden im Passagier und Eignerbereich verwendet. Bei diesen Türen sind sehr hohe Designansprüche zu erfüllen.

 

B Türen sind geprüfte und zugelassene Feuerschutztüren mit den Anforderungen B0, B15 und B30 und werden über den IMO FTP Code geregelt.

 

C Türen sind Türkonstruktionen mit Feuerschutzanforderungen die aus unbrennbaren Materialien gefertigt werden müssen.

 

Besonderheiten:

 

B 15 Türen werden komplett aus unbrennbaren Materialien konstruiert und sind geprüft. Sie verhindern im Brandfall 30 Minuten den Durchtritt von Flammen und schützten 15 Minuten vor der Strahlungswärme. Außerdem dürfen diese Türkonstruktionen im Brandfall kein Gewicht verlieren um die Stabilität auf den Schiffen zu gewährleisten. Anforderungen an Schall, Rauch und Dauerfunktion sind ebenfalls je nach Einsatzbereich zu erfüllen.

 

Hier finden Sie unsere Zulassungen.

 

Gerne senden wir Ihnen bei Bedarf unsere Produktdatenblätter mit Standard- zeichnungen zu.

 

 

Produktübersicht:

 

Da wir nur individuell nach Kundenwunsch fertigen, sind die dargestellten Bilder nur Designmöglichkeiten und keine fertigen Türmodelle.

 

B 0

Drehtür 1 flügelig

Typ SB 001-1


Drehtür 2 flügelig

Typ SB 001-2

Schiebetür 1 flügelig

Typ SB 005-1

Schiebetür 2 flügelig

Typ SB 005-2

 

 

 

B 15

Drehtür 1 flügelig

Typ SB 151-1


Drehtür 2 flügelig

Typ SB 151-2

Schiebetür 1 flügelig

Typ SB 155-1

Schiebetür 2 flügelig

Typ SB 155-2

 

 

 

C

Drehtür 1 flügelig

Typ SC 001-1


Drehtür 2 flügelig

Typ SC 001-2

Schiebetür 1 flügelig

Typ SC 005-1

Schiebetür 2 flügelig

Typ SC 005-2